Soliaktion für Barkhindo Diallo

Im Rahmen eines Konzertes der Autonomen Antifa Rheine beteiltigten sich ca. 150 Menschen an einer Soliaktion für Barkhindo Diallo. Der junge Mann aus Saerbeck soll abgeschoben werden, gegen das Urteil wurde jedoch Widerspruch eingelegt. Im Sommer soll der Prozess eröfnet werden. Ob Barkhindo wirklich abgeschoben werden wird, hängt nun wohl weniger von dem Gutdünken der Behörden, ab als von unserem entschlossenen Protest. Wir rufen alle Menschen dazu auf sich mit Freund_innen zusammenzusetzen, Aktionen zu überlgen oder sich an bisher geplanten Aktionen zu beteiligen. Packen wir es an.